Auf dem Holzweg – und zwar ganz bewusst

Geschrieben von julia am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 um 16:25 Uhr.

Kaum ein anderes Material wird schon so lange vom Menschen genutzt wie Holz. Dennoch musste das Baumerzeugnis in den letzten Jahrzehnten einige Täler durchlaufen, da andere Materialien die Trendherrschaft übernahmen. Inzwischen wendet sich das Blatt jedoch wieder – zum Glück.

© istock.com/laughingmango

Gute Argumente pro Holz

Ob beim Schreibtisch, bei der Küchenplatte oder im Wohnzimmer: Holz ist wieder auf dem Vormarsch. Die Einrichtungsszene hat den Hang zur Natur wiederentdeckt, womöglich als Folge des trendigen Nachhaltigkeits-Lifestyles. Es ist also keine Überraschung, dass Möbel aus Massivholz stärker denn je gefragt sind. Und das hat gute Gründe. Denn Holz sieht nicht nur gut aus; es hat einige überzeugende Materialeigenschaften:

  • Langlebigkeit: Holz, sofern es gut behandelt wird, ist praktisch ewig haltbar. Wer in Massivholzmöbel investiert, braucht sich also nicht so schnell nach einer neuen Alternative umzusehen. Dadurch werden sogar teure Produkte auf Dauer günstig; ihr Zeitwert ist nämlich sehr hoch.
  • Flexibilität: Holz ist eines der stabilsten natürlichen Materialien überhaupt. Das liegt an der Flexibilität. Denn wo andere Materialien einen Bruchpunkt besitzen, passt sich Holz einfach den Bedingungen an.
  • Wohnambiente: Man kann einen Baum fällen, doch das Holz lebt weiter. Abgesehen von den sichtbaren Effekten ist Holz deswegen gesund für den Menschen. Holz trägt zu einer besseren Raumluft bei und schafft damit einen Mehrwert, den andere Materialien nicht liefern können.

Holz in allen Lebensbereichen

Genug Gründe also, das eigene Heim mit Holz auszustatten. Doch der aktuelle Trend geht sogar noch weiter. So gibt es mittlerweile sogar Sonnenbrillen und Uhren aus Holz, die Artikel erfreuen sich tatsächlich starker Nachfrage, und das nicht nur in Deutschland. Gleichzeitig passen Start-ups wie diese bestens zum heutigen Zeitgeist.

Ob Büro oder Eigenheim: ein Alltag voller Holz

Doch zurück in die Wohnung: Hier ist Holz in praktisch allen Räumen verfügbar, und die Auswahl macht das deutlich. Betten, Schränke, Kommoden und selbst Küchen aus Massivholz erobern momentan die Einrichtungshäuser und Online Shops. Im gewerblichen Bereich sieht es ähnlich aus: Massivholz ist zu sehr schicken Designs fähig und kommt deswegen in vielen Büros zum Einsatz. Dort spielen die Eigenschafen von Holz der Produktivität in die Karten, denn eines steht außer Frage: Wer sich wohlfühlt, der arbeitet auch besser.

seo minneapolis mn atlanta seo agency seo technology
Westwing_468x60a
Kategorie: Einrichtung, Haus, Raumklima | 0 Kommentare | Schlagwörter:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 | Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.