Den Traum von der eigenen Einbauküche wahr werden lassen

Geschrieben von julia am Montag, den 10. Juni 2013 um 17:36 Uhr.

Als Mieter kommt man nur selten in den Genuss einer schönen Einbauküche. Dagegen kann man sich als Eigentümer sehr wohl austoben – hier kann der lang gehegte Küchentraum wahr werden. Wer einige Punkte beachtet, wird nach dem Einbau lange Freude an der neuen Kochzeile haben.

Das oberste Gebot: ein zeitloses Modell aussuchen

altmodische Einbauküche

© Ablestock.com/Thinkstock

Auch wenn die aktuellen Küchentrends oftmals etwas anderes vorgeben: Suchen Sie ein Modell aus, das Ihnen nicht nur jetzt, sondern auch noch in einigen Jahren gefällt. Schließlich werden Sie wahrscheinlich Jahre oder gar Jahrzehnte mit Ihrer Entscheidung leben müssen! An dieser Stelle ist es hilfreich, wenn Sie einmal in sich gehen, um sich zu fragen: Welche Küche hätte mir vor 5 oder 10 Jahren gefallen? Wie sehr hat sich mein Geschmack verändert?

Hinzu kommt oftmals, dass die neue Einbauküche nicht nur einem, sondern gleich mehreren Familienmitgliedern gefallen muss. Es ist gut möglich, dass Sie alle vollkommen unterschiedliche Geschmäcker haben. Hier gilt es, letztlich die Lösung zu wählen, mit der alle Beteiligten zufrieden wären, und zwar auch, wenn es nicht das Wunschmodell ist. Bei dem gefundenen Kompromiss handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein eher schlichtes, zeitloses Modell. Auf moderne Elemente müssen Sie dennoch nicht verzichten. Wie die Küchen aus Esslingen vom Küchen Paradies beweisen, können Sie dezente Designs und moderne Elemente problemlos unter einen Hut bringen. Denkbar wäre es etwa, ein Hochglanzmodell zu wählen oder sich für moderne Griffe aus Edelstahl zu entscheiden. Auch Elemente aus Glas verleihen einer ansonsten eher schlicht gehaltenen Küche ein modernes Gesicht.

Investieren Sie in gute Qualität!

Eine Einbauküche muss jedoch nicht nur den vorhandenen Raum optimal nutzen und den Bewohnern noch in einigen Jahren gefallen. Sie muss vielmehr auch langlebig sein. Die Geräte sollten möglichst lange halten und die beweglichen Teile dürfen nicht allzu schnell Verschleißerscheinungen zeigen. Hier hilft nur eines: Investieren Sie am besten in ein hochwertiges Modell mit Einbaugeräten von namhaften Herstellern. Da die Küche täglich beansprucht wird, würden Sie sich schnell über ein billiges Modell ärgern. Sparen können Sie dagegen an anderer Stelle, und zwar bei der vorherigen Renovierung der Küche. Wenn Sie hier die notwendigen Arbeiten selbst übernehmen, können Sie sich von dem eingesparten Geld eine hochwertigere Einbauküche gönnen!

Westwing_468x60a
Kategorie: Einrichtung, Renovierung | 0 Kommentare | Schlagwörter:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 | Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.