La dolce vita – das süße Leben in Italien

Geschrieben von julia am Montag, den 7. Januar 2013 um 12:57 Uhr.

Italien ist einer der beliebtesten Urlaubsorte der Deutschen, und das zu Recht. Mit Italien verbindet man Sommer, Wärme, leckeres Essen, einzigartige Gerüche…. Klar, dass man diese wunderschönen Konnotationen auch gerne mit dem eigenen Heim verbinden würde. Italienische Mode kaufen wir ohnehin schon ganz gern, aber jetzt spionieren wir auch mal in Sachen Wohntrends bei den Südeuropäern.

Temperamentvoll, leidenschaftlich und offenherzig – so sind sie die Italiener. Ihr mediterranes Lebensgefühl wirkt sich natürlich auch auf ihren Wohnstil aus. Die Italiener lieben gefliesten Boden, da er für kühle Temperaturen sorgt (Während man bei uns diesen dann aber eher mit einer Fußbodenheizung verbinden müsste). Allgemein ist die Einrichtung meist in kühleren Farben wie weiß oder blau gehalten, um sich von der Hitze draußen zu erholen. Auch der ländliche Stil steht bei den Italienern ganz hoch im Kurs. Rustikale Holzmöbel sind da genau das Richtige. Die werden übrigens von Generation zu Generation weitervererbt und lassen sich toll mit neuen Designermöbeln kombinieren.

Wer gerne etwas italienisch dekorieren möchte, liegt mit den landestypischen Farben Grün, Weiß und Rot richtig. Besonders Rot bietet sich bei und als mediterrane Wandfarbe an, da sie Wärme versprüht und auch im Winter gute Laune verbreitet. Das richtige Licht und südländischen Flair bekommt man durch zahlreiche Kerzen. Mit Kräutern oder Olivenzweigen bekommt man in Nullkommanix eine hübsche Deko, die noch dazu den geliebten italienischen Duft ins Eigenheim bringt. Der italienische Charme ist leicht umzusetzen und besticht durch den Mix aus alten und neuen Möbeln, der zurzeit ohnehin in keinem modischen Heim fehlen darf. Statt italienische Mode heißt es jetzt italienische Möbel kaufen.

Westwing_468x60a
Kategorie: Einrichtung, International | 0 Kommentare | Schlagwörter:

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 | Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.